Klicken, fur mehr Produkte.
Keine Produkte wurden gefunden.

Kirschlorbeer Caucasica

1 - 4 von 14 Artikel(n)

Prunus Caucasica – Informationen von MeisterGarten

 

Der Kirschlorbeer Caucasica

Der Kirschlorbeer Caucasica, den man auch Lorbeerkirsche Caucasica oder auf lateinisch Prunus laurocerasus Caucasica nennt, ist ein schnellwüchsiger, immergrüner Strauch und ist dadurch eine beliebte Heckenpflanze. Die Pflanze ist sehr dicht und als Sichtschutz daher besonders gut geeignet. Zur Verwendung von Kirschlorbeer-Sorten in kleineren Gärten empfehlen wir dieser Strauch, wegen seines schmalen Wuchses.

Der Kirschlorbeer Caucasica ist standorttolerant. Er wächst in der Sonne, im Halbschatten und auch im Schatten. Daneben ist dieser Strauch frostresistenter als andere Kirschlorbeer-Sorten.

Die Blätter der Lorbeerkirsche Caucasica sind schmal bis elliptisch und an der Spitze abgerundet. Die Farbe ist glänzend dunkelgrün an der Oberseite und hellgrün an der Unterseite. Die elegante Farbe verleiht Ihrem Garten eine wunderschöne Ausstrahlung. Der Kirschlorbeer Caucasica wird aufgrund seiner duftenden weißen Blüten, die im Mai erscheinen, immer beliebter. 

Kirschlorbeer Caucasica Eigenschaften

Vorteile

  • Schnellwüchsig
  • Blickdicht
  • Standorttoleranz, hervorragend geeignet im Schatten
  • Winterhart
  • Gut schnittverträglich
  • Auch geeignet für kleinere Gärten

Nachteile

  • Verträgt keine Staunässe

Artikelmerkmale

  • Verwendung: Heckenpflanze, Einzelpflanze, Gruppebepflanzung
  • Größe: 2 – 3 m
  • Jahreszuwachs: ca. 50 cm
  • Blätter: Oberseite dunkelgrün und glänzend, Unterseite hellgrün, schmal bis elliptisch und rundliche Blattspitze, bis ca. 18 cm lang und 7-8 cm breit
  • Früchte: schwarze eiförmige Früchte, ca. 1 cm lang. Und weiße, aufrechte Trauben, 5 - 12 cm lang
  • Blütezeit: Mai bis Juni
  • Standort: Sonne, Halbschatten, Schatten
  • Bodenart: vorzugsweise humusreiche, torfhaltiger Erde
  • Winterhärte: sehr gut
  • Pflanzzeit: je nach Witterungsverlauf, können Wurzelballen ab circa Ende September bis Ende April/ Anfang Mai gepflanzt werden. Topfgewachsene Pflanzen können ganzjährig gepflanzt werden. Ausnahmen sind z. B. stärkerer Frost, extreme Nässe oder Hitze
  • Pflege: verträgt Rückschnitt gut
  • Dünger: Blumenerde oder organischer Dünger wie Gartentorf oder Kompost

 

Kirschlorbeer Caucasica online kaufen!

Da die Prunus laurocerasus Caucasica eine der beliebtesten Heckenpflanzen ist, ist diese Gartenpflanze ein Bestseller in unserem vielseitigen Angebot. Selbstverständlich ist der kaukasische Kirschlorbeer eine Qualitätspflanze.

Die richtige Pflege ist das A und O

Während des gesamten Wachstumsprozesses werden unsere Lorbeerbäume regelmäßig versorgt. Alle unsere Pflanzen, sowohl der Lorbeer im Topf als auch der Wurzelballen vom Feld, werden jedes Jahr zur richtigen Zeit beschnitten, gedüngt und bespritzt, sodass sich die Wurzeln gut entwickeln und stärker werden. So können wir Ihnen eine Garantie auf eine lange Lebensdauer der Prunus Caucasia geben.

Bei uns finden Sie alle Gartenpflanzen mit verschiedenen Größen, damit auch Sie den Kirschlorbeer finden, der perfekt in ihren Garten passt. Stöbern Sie in unserem Onlineshop und suchen Sie sich die richtige Größe für Ihren Garten aus.

Haben Sie noch Fragen über unseren Kaukasischen Lorbeer? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ist die Lorbeerkirsche Caucasica eine Heckenpflanze?

Neben den bekannten Thuja- und Taxus-Hecken, ist auch die Prunus Caucasica eine viel gebrauchte Heckenpflanze. Dieser Lorbeer wächst sehr schnell, ist gut zu beschneiden und ist zudem sehr stark. Die Heckenpflanze ist immergrün und besitzt einen dicht gewachsenen Blätterbusch. Das bedeutet, dass die Pflanze das ganze Jahr über als ideale und dichte Beschattung dient. Daher ist die Prunus Caucasica zu einer beliebten Heckenpflanze herangewachsen.

Die reiche Blüte, die der Heckenpflanze im Mai und Juni einen frischen, weißen Glanz gibt, sorgt für eine fröhliche Vielfalt in ihrer Prunus-Hecke

Mehr lesen

Wie muss ich die Prunus Caucasica pflanzen?

In einer Topf gezüchteten Prunus Caucasica kann im Prinzip das ganze Jahr eingepflanzt werden. Ballenpflanzen können abhängig vom Wetter von Ende September bis circa Ende April/ Anfang Mai gepflanzt werden. Wir empfehlen Ihnen die Prunus im Frühling zu pflanzen. Pflanzen Sie den Lorbeerbaum nicht während einer langanhaltenden Regenphase, bei starkem Frost oder extremer Hitze.

Platzieren Sie den Kirschlorbeer am besten einen Tag, nachdem Sie ihn erhalten haben, in den Boden. Sollten Sie dazu nicht in de Lage sein, so stellen Sie den Strauch an einen windgeschützten Ort, sodass die Wurzel nicht austrocknet. Lassen Sie den Strauch jedoch nicht länger als drei bis vier Tage stehen.

Mehr lesen

Wie muss ich den Kirschlorbeer Caucasica schneiden?

Die Prunus laurocerasus Caucasica ist sehr schnittverträglich. Der Lorbeer wächst von Natur aus sehr stark. Damit die Gartenpflanze die richtige Form behält und auch zugunsten einer besseren Gabelung, raten wir Ihnen, die Pflanze regelmäßig zu beschneiden. Bevor Sie ihren kaukasischen Lorbeer beschneiden, ist es ratsam den Boden zu düngen, um so neue Ausläufe zu fördern.

Wir empfehlen, den Kirschlorbeer zweimal im Jahr zu beschneiden.

Das erste Mal sollte im Mai beschnitten werden. Für den Fall, dass der Lorbeer einen Frostschaden erlitten hat, empfehlen wir den Strauch bis zum alten Holz zurückzuschneiden.

Mehr lesen

Wie muss ich die Prunus Caucasica düngen?

Wenn Sie Ihre kaukasische Prunus ab und zu düngen, wird Ihre Gartenpflanze stärker und gesünder. Der Lorbeer liebt eine humusreiche Erde. Fügen Sie daher Kompost oder Gartentorf dem Boden als Dünger hinzu. Wir empfehlen organischen Dünger zu verwenden, am besten die bereits eben genannten; diese enthalten eine lange wirkende Zusammenstellung. Dadurch müssen Sie den kaukasischen Lorbeer nur einmal im Jahr düngen. Die Gartenpflanze bekommt so eine intensivere Farbe und wächst besser. Außerdem empfehlen wir Ihnen, den Lorbeerbaum zu düngen bevor sie ihn beschneiden, sodass die neuen Triebe voller und stärker werden

Mehr lesen

Wie blüht die Lorbeerkirsche Caucasica?

In den Monaten Mai und Juni sprießen wunderschöne weiße Blumen an dem kaukasischen Kirschlorbeer, wodurch diese Gartenpflanze sehr beliebt ist. Die auffallenden, gut riechenden Blumen gedeihen in aufrechtstehenden Trauben von ungefähr 8 bis 12 Zentimetern.

Aufgrund seiner weißen und duftenden Blüte wird die Prunus Caucasica immer beliebter.

Mehr lesen

Menü

Einstellungen